Zur Werkzeugleiste springen

Drachenhort im Schneckenhaus – DSA-Abenteuer

Drachenhort im Schneckenhaus

Götzenkult & Sphärenbeben DSA 5 Abenteuer Anthologie Das Schwarze Auge
© Carl Hassler
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: Sommer oder Herbst 103 BF
Typ:
Gruppenabenteuer
Spielerzahl:
Keine Angabe
Stufen: Erfahren
Genre:
Reiseabenteuer, Horroabenteuer
Regelsystem: DSA 5
Seitenzahl: 23 Seiten
Autor: Michael Mohr, Lisa Schaude
Cover: Carl Hassler
Illustration: Keine Angabe
Region: Svellttal, Hilvalla, Blutzinnen
Erfahrung Meister: Gering bis mittel
Erfahrung Spieler: Gering bis mittel
Anforderungen Helden: Kampf 3/4, Naturtalente 2/4, Gesellschaftstalente 2/4, Lebendige Geschichte 1/4
Erschienen: 15. Dezember 2022
Buchnummer: Keine Angabe
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Drachenhort im Schneckenhaus“

Drachenhort im Schneckenhaus: Eine alte Kaufherrin aus dem Svellttal ist in Not und bittet die Helden um Hilfe. Ihre Enkelin ist weggelaufen und will lieber das Leben einer Abenteurerin führen als das Erbe der Familie anzutreten. Was zu Beginn wie ein einfacher Auftrag klingt, entpuppt sich bald als märchenhaftes Abenteuer, dass die Helden in eine alte, aufgegebene Zwergenbinge führt, in der die Auswirkungen des Sternenfalls monströse Feinden erschaffen haben. Doch die Abenteurer begegnen nicht nur Ungeheuern, sondern auch einer noch unbekannten Kultur.

Das Geheimnis der Kakaoinsel: Das Südmeer ist in den letzten Jahren immer stärker in den Fokus der Expansionsbestrebungen aventurischer Großreiche gerückt. Doch eine Expansion stößt irgendwann auf ihre natürliche Grenze – den fehlenden Platz. Es gibt nicht mehr viele Inseln, die ungefährlich genug und gleichzeitig nicht beansprucht sind. Bis vor wenigen Jahren zählte die Stachelinsel, eine durch ihre Landungsbedingungen allein schon kaum betretbare Insel, noch nicht zu den potenziell lukrativen Zielen. Dies änderte sich im Laufe des Sternenfalls über Nacht. Und die Helden gehören zu einer Expedition, die die Insel nun erkunden soll.

Zwischen schwarzen Weinranken: Die Helden werden in Palmyramis, einer ländlichen und abgelegenen Region Araniens, von einer Praiosgeweihten um Hilfe gebeten. Die Abenteurer dienen ihr zunächst als Geleitschutz, um sie vor wilden Tieren und räuberischen Ferkinas zu beschützen. Bald schon erreicht die Gruppe ein Bergdorf, wo sich die Geweihte mit ihrem Mentor treffen wollte, um den Glauben an Praios auch unter den Araniern zu verbreiten. Doch bereits zu Beginn ihrer Ankunft bemerken die Helden, dass etwas mit dem Dorf nicht stimmt.

— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Dieses Abenteuer ist in der Anthologie Götzenkult & Sphärenbeben enthalten.

Meisterinformation
► Nicht vorhanden

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Götzenkult & Sphärenbeben DSA 5 Abenteuer Anthologie Das Schwarze Auge: Carl Hassler © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen

Schreibe einen Kommentar