Im Schatten der Berge – DSA-Abenteuer A112.7

Im Schatten der Berge

Leicht verdientes Gold DSA Abenteuer A112
© Lucio Parrillo
© Alle Rechte vorbehalten
© FanPro / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: Ab 1023 BF
Typ:
Gruppenabenteuer
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Experten
Genre:
Keine Angaben
Regelsystem: DSA 4
Seitenzahl: 7 Seiten
Autor: Oliver Baeck
Cover: Lucio Parrillo
Illustration: Keine Angabe
Region: Trollzacken, Kloster Wolfskopf
Erfahrung Meister: Experte
Erfahrung Spieler: Experten
Anforderungen Helden: Talenteinsatz, Kampffertigkeiten
Erschienen: März 2002
Buchnummer: A112.7
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Im Schatten der Berge“

Der junge Travia-Geweihte bittet die Helden um Hilfe, da er aufgrund von Alpträumen, sich Sorgen um seine Heimat macht. Die Helden reisen zum Kloster Wolfskopf und stellen fest, dass es dort merkwürdig zugeht.

Zusatzinformation:

Dieses Abenteuer ist Teil der Gruppenabenteuer-Sammlung „Leicht verdientes Gold„.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Leicht verdientes Gold DSA Abenteuer A112: Lucio Parrillo © Alle Rechte vorbehalten. ©FanPro Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Diese Sammlung von Kurzabenteuern ist aus dem Autorenwettbewerb 2001 hervorgegangen und präsentiert Geschichten, die im zentralen Mittelreich angesiedelt sind ­ was wieder einmal beweist, dass phantastische Abenteuer auch nahe an den vermeintlichen Bastionen der Zivilisation spielen können: Sancta Griniguldis von Stephanie von Ribbeck handelt von einer Rondraheiligen und einer wenig beachteten Kultur. In Schwarzer Wein von Markus Port müssen die Helden eine auf Abwege geratene Tochter aus gutem Hause wieder auf den rechten Pfad der Götter bringen. Denny Vrandecic inszeniert in Ein Diadem von Elfenhand ein schwungvolles, humoriges Abenteuer an ungewohntem Ort. Ein Hauch von Unvergänglichkeit weht in Tobias Radloffs Abenteuer über den Wassern des Kosch. Golgaris Ruf von Heike Wolf bietet viel Hintergrundmaterial um die Beziehung der beiden Boronkirchen. Prost, Mahlzeit! von Stephan Geier hat einen Kochwettbewerb in Angbar zum Thema und ist dennoch nicht frei von Intrigen … Im Schatten der Berge von Oliver Baeck schließlich wirft ein wenig Licht auf ein uraltes Mysterium. — Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer. Zusatzinformation: Diese Anthologie enthält folgende Abenteuer: Schwarzer Wein (A112.1), Ein Diadem von Elfenhand (A112.2), Ein Hauch von Unvergänglichkeit (A112.3), Golgaris Ruf (A112.4), Prost, Mahlzeit! (A112.5), Sancta Griniguldis (A112.6), Im Schatten der Berge (A112.7). […]