Das Königreich Almada – DSA 3 – Regionalbeschreibung

Das Königreich Almada

Das Königreich Almada DSA 3 Regionalbeschreibung
© Tom Thiel
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 1023 BF
Typ:
Regionalbeschreibung
Region: Almada
Regelsystem: DSA 3
Seitenzahl: 104 Seiten
Redaktion: Britta Herz, Ina Kramer, Thomas Römer
Cover: Tom Thiel
Illustration: Caryad
Erschienen: Juli 2000
Buchnummer: Keine Angabe
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Das Königreich Almada“

Vom Horasreich beansprucht, von den Novadis bedroht, das ist Almada, eine Königsprovinz des Mittelreichs. Nirgendwo sonst im Reich wachsen die Trauben so voll und das Korn so üppig und nirgendwo sonst findet man edlere Pferde – aber auch nirgendwo sonst gelten die Bewohner als so stolz, unbeugsam und streitsüchtig.

Fremden erscheint das tulamidisch geprägte Almada als ein Land ohne Sorgen, ohne Nöte – doch spalten Jahrhunderte alte, blutige Familienfehden und Streitereien die Provinz, den Adel und das Volk gleichermaßen.
Magie und Gelehrsamkeit und ein buntes Völkergemisch sind Kennzeichen Punins, der ältesten und drittgrößten Stadt des Neuen Reiches – die ebenso ein gefährliches Dickicht rivalisierender Interessen und politischen Fraktionen beherbergt.
Almada, das ‚Land des Mondes‘ – sagt man nicht auch dem Mond eine Verbindung mit alter Magie, einem ewigen Wandel, Unstetigkeit und Unberechenbarkeit nach?

— Klappentext des Buches; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

 

Weiterer Inhalt:

  • farbiger Stadtplan von Punin
  • weitere Schwarz-Weiß-Karten der Region


Zusatzinformation:

Keine Angabe.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • dsa3_das-schwarze-auge_regionalbeschreibung_das_koenigreich_almada: Tom Thiel © Alle Rechte vorbehalten. ©FanPro Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments