Der Basiliskenkönig – DSA-Abenteuer A150.3

Der Basiliskenkönig

Im Schatten Simyalas DSA Abenteuer A150
© Ralf Berszuck
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 1023 BF
Typ:
Gruppenabenteuer-Kampagne
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Einsteiger bis Erfahren
Genre:
Kulturerfahrung, Reiseabenteuer, Suchqueste
Regelsystem: DSA 4
Seitenzahl: 80 Seiten
Autor:  Lena Falkenhagen, Thomas Finn
Cover: Ralf Berszuck
Illustration: Zoltán Boros, Caryad, Frank Freund, Ralf Hlawatsch, Swen Papenbrock, Lucio Parrillo, Tom Thiel
Region: Salamandersteine, Travingen, Rabenpass, Burg Silz, Reichsforst, Königreich Garetien, Simyala
Erfahrung Meister: Experte
Erfahrung Spieler: Erfahren
Anforderungen Helden: Talenteinsatz, Kampffertigkeiten, Hintergrundwissen, Interaktion
Erschienen: 20. Juli 2007
Buchnummer: A150
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Der Basiliskenkönig“

Weiter führt die Queste der Helden auf der Suche nach den mythischen Schlüsseln zu Vergangenheit und Zukunft der Elfen, hinaus auf die Grüne Ebene zu den zurückgezogen lebenden Steppenelfen, in die unwirtlichen Klüfte der Gelben Sichel zu weiteren Geheimnissen der Lichtelfen und wieder zurück ins Herz der Menschenlande. Und schließlich endet der Weg dort, wo alle Prophezeiungen sich erfüllen mögen ­ in Simyala, wo sich nicht nur das weitere Schicksal der Elfen enthüllt, sondern auch der Fluch offenbar wird, der über der uralten Elfenstadt liegt: der Basiliskenkönig.

Der Basiliskenkönig ist der dritte und abschließende Teil der Trilogie um die uralte Elfenstadt Simyala und die Umtriebe des Namenlosen, die mit Namenlose Dämmerung und Stein der Mada begonnen hat.
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Dieser zweite Teil der Simyalas-Trilogie (Im Schatten Simyalas) wurde bereits einzeln als Abenteuer A107 für DSA3 veröffentlicht.

Meisterinformation

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Im Schatten Simyalas DSA Abenteuer A150: Ralf Berszuck © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Irgendwo in den Tiefen des unzugänglichen Reichsforstes soll vor langer Zeit die legendäre Hochelfenstadt Simyala gestanden haben. Es heißt, sie sei vom Basiliskenkönig zerstört worden, jener Kreatur, die der Namenlose ausgeschickt habe und die erst vom mytischen Siebenstreichträger Geron besiegt werden konnte. Seit dieser Zeit hat wohl niemand mehr Simyala gesehen oder gar betreten. Doch in jüngster Zeit interessieren sich dunkle Kräfte für das Vermächtnis der elfischen Stadt. Durch ein göttliches Wunder werden die Helden dazu ausersehen, diesen Mächten zuvorzukommen. Doch der Weg, bis sie die uralten Hinweise richtig verstehen, ist lang und steinig, und auf diesem Weg werden sie manch ein längst vergessenes Geheimnis der Elfen lüften. Im Schatten Simyalas fasst die drei vergriffenen Abenteuer Namenlose Dämmerung, Stein der Mada und Der Basiliskenkönig zusammen, die an die Regeln von DSA4 angepasst wurden. — Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer. Zusatzinformation: Diese Trilogie führt eine Plotstränge der Drachenhals-Tetralogie weiter. Es existiert zur Trilogie eine Simyala-Fanseite. Die Trilogie besteht aus den Abenteuern: Namenlose Dämmerung (A150.1), Stein der Mada (A150.2) und Der Basiliskenkönig (A150.3). […]