Der Erbe von Tannfels – DSA-Roman

Der Erbe von Tannfels

Der Erbe von Tannfels DSA Roman
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Keine Angabe
Seitenzahl:
295 Seiten
Autor: Dominik Schmeller
Cover: Keine Angabe
Illustration: Keine Angabe
Region: Keine Angabe
Erschienen: 03. September 2020
Bei: FanPro
Buchnummer: Ab Roman Nr. 156 nicht mehr vergeben
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Der Erbe von Tannfels“

Tannfels ist ein beschaulicher und friedlicher Flecken in den Wäldern Andergasts. Wäre da nicht der machtversessene Freiherr Wengelbrecht, der seine Untertanen schikaniert und sie an Pfählen verhungern lässt, wenn sie ihre überhöhten Abgaben nicht bezahlen können. Doch ein Mann macht sich auf, diese Tyrannei zu beenden.Der Schwertkämpfer Linnerian stellt sich gegen den Despoten. Aber was steckt wirklich hinter diesem Krieger, der Wengelbrecht stürzen will. Woher kommt er und welches Geheimnis verbirgt er? Ein Roman aus der Welt von „Das Schwarze Auge“

— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Keine Angabe.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • Der Erbe von Tannfels DSA Roman: ©Rocket Books Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments