Zur Werkzeugleiste springen

Späte Post – DSA-Abenteuer T3

Späte Post

Späte Post DSA Abenteuer T3
© Keine Angabe
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: Keine Angabe
Typ:
Gruppenabenteuer
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Einsteiger
Genre:
Schatzsuche
Regelsystem: DSA 4.1
Seitenzahl: 144 Seiten
Autor: Daniel Simon Richter, Tim Niclas Scheffler
Cover: Keine Angabe
Illustration: Klaus Scherwinski, Florian Stitz, Patrick Reineman
Region: Nordmarken
Erfahrung Meister: Einsteiger
Erfahrung Spieler: Einsteiger
Anforderungen Helden: Keine Angabe
Erschienen: 20. Dezember 2008
Buchnummer: T3
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Späte Post“

Abenteuer. Die Helden werden von einem reichen Bauern in ein kleines Dorf unweit des Tommel eingeladen, um als Ehrengäste am Erntedankfest teilzunehmen. Man erzählt sich unheimliche Geschichten in dieser Gegend, von versteinerten Riesen, von Kobolden und einer alten Räuberbande, deren Schatz noch heute in den Schluchten des Kosch verborgen liegen soll.
Nachdem eine geheimnisvolle, wunderschöne Auelfe einen Brief in das Dorf bringt, überschlagen sich die Ereignisse. Wer hat das Feuer gelegt, das die Ernte zu vernichten droht? Und wohin ist der Sohn des Gastgebers der Helden verschwunden? All das gilt es für die Helden zu erfahren und wer weiß, vielleicht lockt ja auch das Gold der Kobolde …
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Das Abenteuer ist auch Teil der Anthologie „Drachenwerk & Räuberpack“.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Späte Post DSA Abenteuer T3: ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Zusatzinformation: Diese Anthologie beinhaltet bereits veröffentlichte Abenteuer. Diese sind: Späte Post, Hochzeit wider Willen, Ishlunars […]