Von Toten und Untoten – DSA 4.1 – Spielhilfe

Von Toten und Untoten

Von Toten und Untoten DSA 4.1 Spielhilfe
© Michael Jaecks
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 1034 BF
Typ:
Spielhilfe
Regelsystem: DSA 4.1
Seitenzahl: 160 Seiten
Redaktion: Stephan Frings, Chris Gosse, Dominic Hladek, Martin John, Anton Weste
Cover: Michael Jaecks
Illustration: Tristan Denecke, Michael Jaecks, Melanie Maier
Erschienen: 15. Dezember 2011
Buchnummer: Keine Angabe
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Von Toten und Untoten“

Das Buch Von Toten und Untoten enthüllt längst vergessen geglaubte Geheimnisse der Nekromantie und beschreibt unheimliche Monstrositäten aus der Welt zwischen Leben und Tod. Das vorliegende Werk stellt eine aventurische Kompilation von Buchquellen, Zitaten und Berichten dar, zusammengetragen von einem wahnsinnigen Nekromanten. Das reich illustrierte Buch kann daher auch am Spieltisch als aventurische Originalquelle dienen.

Neben detaillierten Schilderungen über die Gefährlichkeit und die Einsatzmöglichkeiten von Skeletten, Zombies, Mumien und anderen Ruhelosen jeglicher Art, finden sich in Von Toten und Untoten auch theoretische Betrachtungen über die Untotenerhebung, eine Sammlung bedeutender Persönlichkeiten und Hauptwerke der Nekromantie sowie die revolutionäre Entdeckung der Verlorenen, einer ganz besonderen Klasse von Untoten. Pläne zu exemplarischen Stätten des Todes runden den aventurischen Teil ab.

Im Anhang finden sich Regelergänzungen zur Nekromantie, Spielwerte aller vorgestellten Untoten und schaurige Szenarioideen für den Meister

— Klappentext des Buches; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

 

Weiterer Inhalt:
Keine Angabe.

Zusatzinformation:

Zusätzlich existiert eine „Weihnachts-Edition“ in braunem Kunstleder-Einband.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Werk selber bewerten!

Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments