Wege der Alchimie – DSA 4.1 – Regeln

Wege der Alchimie

Wege der Alchimie DSA 4.1 Regelband
© Marcus Koch
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: Keine Angabe
Typ:
Basisregeln
Regelsystem: DSA 4.1
Seitenzahl: 216 Seiten
Redaktion: Chris Gosse, Uli Lindner, Thomas Römer
Cover: Marcus Koch
Illustration: Zoltan Boros, Gabor Szikszai, Caryad, Eva Dünzinger, Jens Haupt, Michael Jaecks, Björn Lensig, Susi Michels, Melanie Maier, Patrick Soeder, Mia Steingräber, Sabine Weiss
Erschienen: 10. Februar 2011
Buchnummer: Keine Angabe
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Wege der Alchimie“

Zauberschwerter und magische Umhänge, Verwandlungstränke und Unsichtbarkeitselixiere, Bannkreise und leuchtende Runen – Aventurien kennt zahlreiche magische Geheimnisse. Diese Spielhilfe stellt drei bedeutende Gebiete der Zauberei ausführlich dar: Die Artefaktmagie, die Alchimie und die Kunst der Zauberrunen, Bann- und Schutzkreise und Arkanoglyphen.

Das Kapitel der Alchimie widmet sich der gesamten Bandbreite dieser Wissenschaft – von den teuren Laboratorien des Roten Salamanders bis zur kleinen Hexenküche und der Kunst der Schamanen und Medizinmänner, die mit primitivsten Mitteln gefährliche Gifte und berauschende Substanzen herstellen. Es offenbart die großen Geheimnisse der Alchimie, bietet Regeln zur Substitution, zur Verwendung der zauberkräftigen Alraune und gibt dem Spielleiter einige Hilfestellungen zur Ausgestaltung und Ausstattung von alchimistisch begabten Schurken und ihren Verstecken an die Hand. Die Liste der Rezepturen umfasst über siebzig Einträge – von bekannten Mitteln wie dem Heiltrank bis zu sensationellen Neuentdeckungen wie dem Restorarium oder dem Zwergentrunk, vom alltäglichen Tränenkraut bis zum geheimnisumrankten Hauch der Jugend oder Zurbarans Tinktur.

Der umfangreiche Teil der Artefaktmagie befasst sich mit der Herstellung von magischen Gegenständen in allen Facetten, seien es nun Zauberwaffen, Kraftspeicher oder schlichte Kraftgürtel. Das Register bekannter Artefakte enthält einige neue Zauberdinge – Waffen, Rüstungen und Ringe, die Helden in Schatztruhen und verborgenen Verstecken finden können.

Weiterhin finden Sie in diesem Band eine ausführliche Betrachtung der aventurischen Glyphen- und Runenmagie mit vielen neuen Zauberzeichen sowie der Geheim- und Zauberschriften. Abgerundet wird die Spielhilfe durch Kapitel zu Materialien und Rohstoffen und zur Magischen Analyse, das alle bekannten Analyse-Methoden berücksichtigt und einen einheitlichen Ansatz bietet.

Diese Spielhilfe enthält alle wichtigen Informationen zur aventurischen Artefaktmagie, zur Trankherstellung und der Zauberzeichenmagie, basierend auf den Angaben aus der Spielhilfe Wege der Zauberei.

— Klappentext des Buches; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

 

Weiterer Inhalt:
Keine Angabe.

Zusatzinformation:

Auf der Ulisses-Webseite kann man sich die Preisliste zum Materialienkapitel herunterladen, die im Buch vergessen wurde.

Bewertung der Redaktion

Bildquellen

  • Wege der Alchimie DSA 4.1 Regelband: Marcus Koch © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments