Zur Werkzeugleiste springen

Der Unersättliche – DSA-Abenteuer A146

Der Unersättliche

Der Unersättliche DSA Abenteuer A146
© Slawomir Maniak
© Alle Rechte vorbehalten
© FanPro / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: Sommer 1029 BF
Typ:
Gruppenabenteuer
Spielerzahl:
3 bis 6 Helden
Stufen: Erfahren
Genre:
Schatzsuche, Stadtabenteuer, Detektivgeschichte
Regelsystem: DSA 4
Seitenzahl: 80 Seiten
Autor: Chris Gosse
Cover: Slawomir Maniak
Illustration: Felix Mertikat
Region: Mendena, Xeraanien, Schwarztobrien
Erfahrung Meister: Experte
Erfahrung Spieler: Erfahren
Anforderungen Helden: Talenteinsatz, Interaktion, Kampffertigkeiten
Erschienen: 17. November 2006
Buchnummer: A146
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Der Unersättliche“

Er beschwor den Nachtdämon. Er beraubte Tempel und Ahnengräber. Er plünderte Drachenhorte und Zwergenschätze. Er wiegelte Wanderarbeiter auf, um eigene Schurkereien zu verbergen. Er überfiel die alanfanische Seidenkarawane. Er unterwarf die Amazonen und zwang sie zu Brandschatzung und Plünderung. Er raubte die Kinder eines horasischen Küstendorfes und machte sie zu willenlosen Dienern.

Im Gefolge des Dämonenmeisters Borbarad errang er seine größten Triumphe, begründete die Daimonidenforschung und erschuf widernatürliche Wesenheiten. Nach Borbarads Entrückung schwang er sich zu dessen Nachfolger auf und zwang die tobrische Küste unter seine Knute. Die Menschen leiden unter harschen Steuern und der blenderischen Borbarad-Religion. Er hortet alle Schätze, doch er hat nie genug. Er ist Der Unersättliche.
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Nicht angegeben

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Der Unersättliche DSA Abenteuer A146: Slawomir Maniak © Alle Rechte vorbehalten. ©FanPro / Ulisses (Nachdruck) Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments