Die Hand der Finsternis – DSA-Roman R52

Die Hand der Finsternis

Die Hand der Finsternis DSA Roman R52
Zoltán Boros © Heyne / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: 1009 BF
Seitenzahl:
348 Seiten
Autor: Alexander Huiskes
Cover: Zoltán Boros
Illustration: Keine Angabe
Region: Siljen
Erschienen: Oktober 2000
Bei: Heyne
Buchnummer: R52
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Die Hand der Finsternis“

Als das Leben ihres Hetmans auf dem Spiel steht, verzagen die Bewohner Siljens und bürden die Verantwortung dem Halbelfen Nachtwind auf. Doch die Hilfe wird ihm schlecht gedankt und das Grauen nimmt seinen Lauf. Denn nach dem Dörfchen streckt eine bestimmte Hand die Finger aus – die Hand der Finsternis.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Keine Angaben.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • Die Hand der Finsternis DSA Roman R52: Zoltán Boros © Alle Rechte vorbehalten. ©Heyne Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments