Die Mühle der Tränen – DSA-Roman R63

Die Mühle der Tränen

Die Mühle der Tränen DSA Roman R63
Zoltán Boros und Gábor Szikszai © Heyne / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Bis Phex in einem unbekannten Jahr
Seitenzahl:
288 Seiten
Autor: Alexander Lohmann
Cover: Zoltán Boros und Gábor Szikszai
Illustration: Keine Angabe
Region: Wehrheim, Hadrunk
Erschienen: April 2002
Bei: Heyne
Buchnummer: R63
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Die Mühle der Tränen“

Ein nächtlicher Einbruch, ein tödlich schimmernder Nebel – und das im Herzen der wohl behüteten Stadt Wehrheim! War es nur das Werk eines Geisteskranken, der in jener Nacht der Obhut der Noioniten entfloh? Die neugierige Bardin Jelais sucht Antworten und findet inmitten rätselhafter Mordfälle die Spur einer unheilvollen Macht, die mit dem Leben selbst ein alptraumhaftes Spiel treibt …
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Keine Angaben.

Bewertung der Redaktion

Bildquellen

  • Die Mühle der Tränen DSA Roman R63: Zoltán Boros und Gábor Szikszai © Alle Rechte vorbehalten. ©Heyne Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments