Zur Werkzeugleiste springen

Heldenbrevier Havena – DSA-Roman

Heldenbrevier Havena

Heldenbrevier Havena DSA Roman
Janina Robben und Nadine Schäkel © Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: 6. bis 11. Peraine 1040 BF
Seitenzahl:
160 Seiten
Autor: Carolina Möbis
Cover: Janina Robben und Nadine Schäkel
Illustration: Katharina Niko
Region: Havena
Erschienen: 25. Oktober 2018
Bei: Ulisses
Buchnummer: Ab Roman Nr. 156 nicht mehr vergeben
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Heldenbrevier Havena“

Havena, die mächtige Metropole am Meer der Sieben Winde, eine der größten Handelsstädte des Mittelreichs, ist ein Ort, an dem Licht und Schatten eng beieinander liegen. Die prächtige Schönheit des Patrizierviertels Oberfluren lockt zahllose Reisende an, ebenso wie die bunte, wilde Lebenslust des Vergnügungsviertels Nalleshof. Doch gleich in der Nachbarschaft liegen auch das verrufene Orkendorf und die versunkene und gefährliche Unterstadt.

Das Heldenbrevier begleitet drei Havener Helden unterschiedlichster Herkunft: Einen Patrizier, einen Hochstapler und eine Hehlerin. Gemeinsam suchen sie einen Tunichtgut, der irgendwo in den Schatten der Stadt verschwunden ist. Dabei bekommen sie es mit einer Diebesbande, einer Efferdgeweihten, einem mysteriösen Kult und einem Riesenoktopoden zu tun. Wer in den breiten Alleen und den engen Gassen der albernischen Hauptstadt erfolgreich sein will, muss ebenso gewitzt wie vorsichtig sein. Denn das Schicksal ist ebenso launisch wie der Herr von Wind und Wogen selbst.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Keine Angaben.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • Heldenbrevier Havena DSA Roman: Janina Robben und Nadine Schäkel © Alle Rechte vorbehalten. © Alle Rechte vorbehalten.
Teilen

Schreibe einen Kommentar