Zur Werkzeugleiste springen

Kamaluqs Schlund – DSA-Roman R117

Kamaluqs Schlund

Kamaluqs Schlund DSA Roman R117
Arndt Drechsler © Phoenix / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Keine Angabe
Seitenzahl:
416 Seiten
Autor: Stefan Schweikert
Cover: Arndt Drechsler
Illustration: Keine Angabe
Region: Kosch, Chorhop, Nasha, Regengebirge Meridianas
Erschienen: 04. Februar 2010
Bei: Phoenix
Buchnummer: R117
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Kamaluqs Schlund“

Meridiana – dampfende Regenwälder voll fremder Kulturen und exotischer Geschöpfe, eine Welt voller Abenteuer und Geheimnisse. So träumt Junkerstochter Elanora, wenn sie wieder einmal zurückbleibt, während Vater und Brüder sich in den Dschungel aufmachen. Doch diesmal kehren die drei nicht zurück. Kurzentschlossen reist Elanora ihnen hinterher. Sie ahnt nicht, auf was sie sich einlässt – zumal sich jemand an ihre Fersen heftet, der nicht das geringste Interesse daran hat, dass der Junker und seine Söhne gerettet werden …
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Im Nachwort steht, dass die englische Afrikaforscherin Mary Kinsley als Inspiration für den Charakter Elanora von Wilderklamm diente.

Bewertung der Redaktion

Teilen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments