Mehrer der Macht – DSA-Roman

Mehrer der Macht

Mehrer der Macht DSA Roman
Tristan Denecke © Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Keine Angabe
Seitenzahl:
368 Seiten
Autor: Carolina Möbis
Cover: Tristan Denecke
Illustration: Jennifer S. Lange, Ben Maier, Daniel Jödemann
Region: Keine Angabe
Erschienen: 20. August 2015
Bei: Ulisses
Buchnummer: Ab Roman R156 nicht mehr vergeben
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Mehrer der Macht“

Prinz Wendelmir von Andergast hat es nicht leicht: Seine Familie will alsbald eine Ehefrau sehen, die Geliebte Nägel mit Köpfen machen, und überhaupt gehört endlich wieder ein echter Andergaster auf den Thron! Helmbrecht, der tumbe Söldner, und sein schweigsamer Gefährte Melanor scheinen perfekt in die Pläne des Prinzen zu passen – zumindest solange, bis sie ganz eigene Ambitionen entwickeln.

In Nostria müssen unterdessen Königin Yolande und der Waldritter Eilert Rheideryan ihre eigenen Schlachten schlagen, die das Königreich bis an den Rand eines Bürgerkriegs führen. Und während sich Wendelmir in Andergast für einen begnadeten Puppenspieler hält, weben im verborgenen die Druiden ihre Ränke, die wahren Mehrer der Macht.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Dies ist der erste Roman mit dem typischen DSA5-Layout und ohne Nummerierung.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments