Zur Werkzeugleiste springen

Brennen soll Bosparan – DSA-Roman

Brennen soll Bosparan

Brennen soll Bosparan DSA Roman
Annika Maar © Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Dunkle Zeiten, 331 v.BF
Seitenzahl:
400 Seiten
Autor: Judith C. Vogt
Cover: Annika Maar
Illustration: Keine Angabe
Region: Bey-el-Unukh, Bosparanisches Reich, Yerkesh, Zyklopeninseln
Erschienen: 19. Juli 2017
Bei: Ulisses
Buchnummer: Ab Roman Nr. 156 nicht mehr vergeben
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Brennen soll Bosparan“

Alle Wege führen nach Bosparan: Nicht nur die junge Alhanierin Shinja und der Aveshapriester Yagheer müssen feststellen, dass Schicksal und Zufall auf diesen Wegen Hand in Hand gehen. Auch für den jungen Legaten Jelianus, der kürzlich einen Putsch in Puninum angezettelt hat, heißt die nächste Sprosse auf der Karriereleiter Bosparan.

Denn auf dem Meer nähern sich die gefürchteten Drachenboote der Torwjalder, und der von Visionen geplagte Dalek-Horas II. ist unfähig, dieser Bedrohung zu begegnen.

Die Konflikte der Menschen spitzen sich um die Hunderttürmige zu, und selbst alte Echsenwesen, untiefe Göttinnen und falkengesichtige Halbgötter haben ihre Augen auf die Stadt und in die Herzen der Menschen gerichtet.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Keine Angaben.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • Brennen soll Bosparan DSA Roman: Annika Maar © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments