Zur Werkzeugleiste springen

Das Jahr des Greifen – DSA-Abenteuer A197

Das Jahr des Greifen

Das Jahr des Greifen DSA Abenteuer A197
© Tristan Denecke
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 19. Tsa 1012 bis 5. Ingerimm 1013 BF
Typ:
Gruppenabenteuer
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Erfahren bis Experte
Genre:
Stadtabenteuer, Kriegsszenario, Kommandomission, Horrorszenario, Feengeschichte
Regelsystem: DSA 4
Seitenzahl: 184 Seiten
Autor: Johannes Heck (Nach einer Vorlage von Bernhard Hennen)
Cover: Tristan Denecke
Illustration: Keine Angabe
Region: Königreich Garetien, Markgrafschaft Greifenfurt
Erfahrung Meister: Experte
Erfahrung Spieler: Erfahren
Anforderungen Helden: Talenteinsatz, Zauberfertigkeiten, Kampffertigkeiten, Interaktion
Erschienen: 29. August 2013
Buchnummer: A197
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Das Jahr des Greifen (Kampagnenband)“

Das Mittelreich schreibt das Jahr 19 Hal, die Reiche des Nordens das Jahr 1012 BF. Unter der Führung des brillanten Zholochai-Kriegsherren Sadrak Whassoi fallen die Orks in die Reiche der Menschen ein. Nach dem mysteriösen Verschwinden Kaiser Hals muss sein Sohn, der junge Thronfolger Brin, sich den Invasoren vor den Toren der Kaiserstadt Gareth zur entscheidenden Schlacht stellen.

Doch auch nach ihrer Niederlage auf den Silkwiesen geben sich die Orks nicht geschlagen und bedrohen nun den Norden des Mittelreichs. Unter der Führung von Oberst Marcian wird eine Gruppe Agenten in das besetzte Greifenfurt geschickt, um die Stadt zurückzuerobern und dem Mittelreich die nötige Zeit zum Gegenschlag zu verschaffen. Doch die Lage verschlechtert sich zusehends, als die Schwarzpelze die Stadt einschließen und mit einer systematischen Belagerung beginnen. Zudem erschüttert eine schreckliche Mordserie die Stadt und führt die Helden nach und nach auf die Spur eines mehr als tausend Jahre alten Geheimnisses. Welche Rolle spielt der entstellte Prophet Uriens, dessen Orakel immer wieder die Bürger verunsichern und was steckt hinter dem planvollen Vorgehen der Schwarzpelze bei der Belagerung? Erneut brechen die Helden zu einer unmöglich erscheinenden Mission auf und dieses Mal geht es um nichts weniger als die Rettung des Mittelreiches.

In dieser historischen Kampagne können die Spieler die wichtigsten Ereignisse des Dritten Orkensturms miterleben und entscheidend beeinflussen. In geheimer Mission gilt es uralte Geheimnisse zu lüften, furchterregende Schrecken in ihre Schranken zu weisen und den Orks auf dem Schlachtfeld die Stirn zu bieten. In drei miteinander verwobenen Handlungslinien müssen die Helden bestehen, um die Schwarzpelze zurückzuschlagen und Das Jahr des Greifen zu überleben.

Mit diesem Band erscheint Bernhard Hennens beliebtes Werk in einer vollständig überarbeiteten und drastisch erweiterten Fassung nach den aktuellen Das Schwarze Auge-Regeln. Dabei wurden die Inhalte behutsam an die Lebendige Geschichte Aventuriens und die heutige Zeit angepasst ohne den Geist des Originals zu verfälschen.

Zum Spielen dieses Abenteuers benötigen Sie die Regelbände Wege des Schwerts, Wege der Zauberei und Wege der Götter. Für Spielleiter ist die Kenntnis der Regionalspielhilfen Herz des Reiches und Schild des Reiches hilfreich, aber nicht Voraussetzung.
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Die große und fehlerhafte Greifenfurt-Karte kann separat im Ulisses-PDF-Shop gekauft werden.
Der Kampagnenband umfasst die Kampagne „Das Jahr des Greifen“.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Das Jahr des Greifen DSA Abenteuer A197: Tristan Denecke © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments