Zur Werkzeugleiste springen

Rabenbund – DSA-Roman

Rabenbund

Rabenbund DSA Roman
Nikolai Ostertag © Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Keine Angabe
Seitenzahl:
360 Seiten
Autor: Heike Wolf
Cover: Nikolai Ostertag
Illustration: Nadine Schäkel, Patrick Soeder
Region: Al’Anfa
Erschienen: 06. Dezember 2017
Bei: Ulisses
Buchnummer: Ab Roman Nr. 156 nicht mehr vergeben
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Rabenbund“

Der Schwarze General Oderin du Metuant plant einen Feldzug, der Al’Anfa zu neuer Größe führen soll. Doch der Patriarch verweigert ihm den Segen, denn der düstere Totengott schweigt. Die Truppen stehen vor den Toren und murren, der Boronszug droht zu scheitern. Während tief unter dem Silberberg Verschwörer den Sturz des Generals voranreiben, sammeln sich in den Dschungeln vor der Stadt jene Unzufriedenen, die schon einmal die blutigen Hände gegen die Herren Al’Anfas erhoben haben. Es ist Zeit, neue Bündnisse zu schließen. Doch wem kann man vertrauen in dieser Stadt, in der sich jeder selbst der nächste ist?

Rabenbund setzt die Geschichte aus Rabenerbe fort und entführt erneut in eine Welt aus Rausch, Verrat und Intrigen, in der man lernen muss zu kämpfen – oder unweigerlich untergeht.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Der Roman ist der Nachfolger von Rabenerbe.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • Rabenbund DSA Roman: Nikolai Ostertag © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments