Stadtstreicher – DSA-Abenteuer A181

Stadtstreicher

Stadtstreicher DSA Abenteuer A181
© Jon Hodgson
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 1033 BF
Typ:
Gruppenabenteuer-Sammlung
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Erfahren
Genre:
Stadtabenteuer, Detektivgeschichte
Regelsystem: DSA 4.1
Seitenzahl: 88 Seiten
Autor: Björn Berghausen, Andreas Aigner, Muna Bering, Jan Bratz, Fabian Flüss, Daniel Heßler, Martin John
Cover: Jon Hodgson
Illustration: FuFu Frauenwahl, Tristan Denecke
Region: Angbar, Mengbilla, Riva
Erfahrung Meister: Erfahren bis Experte
Erfahrung Spieler: Erfahren bis Experte
Anforderungen Helden: Talenteinsatz, Interaktion, Kampffertigkeiten
Erschienen: 10. November 2010
Buchnummer: A181
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Stadtstreicher“

Die Anthologie Stadtstreicher führt die Stadt-Spielhilfe Patrizier und Diebesbanden an den Spieltisch: Vier Abenteuer entfalten ihre turbulente Handlung in jeweils einer anderen Stadt und nutzen dabei die variablen Möglichkeiten und die große Vielfalt des Genres Stadtabenteuer. Dabei ist die Handlung selten fest vorgegeben, sondern die modular präsentierten Szenen können auf vielerlei Art und Weise miteinander verbunden werden. Ein großes Personarium bietet zusätzliche Möglichkeiten, und eine der Personen kann auch genutzt werden, um die Abenteuer locker miteinender zu verbinden.

Im Abenteuer Drachentöter können die Helden einem Wirtsehepaar beistehen, das sich gerade erst niedergelassen hat und nun einer Vielzahl von Problemen gegenübersteht: Konkurrenz, Schutzgelderpressung, nächtlicher Spuk und Einbrüche. Das Abenteuer kann in (fast) jeder aventurischen Stadt gespielt werden.

Verscherzt führt die Helden ins biedere Angbar, wo wegen der närrischen Tage während des Festes der Freuden oben nach unten verkehrt ist. Die Helden werden in einen turbulenten Kriminalfall gezogen, der einen Blick hinter die Fassade der Stadt ermöglicht und dabei trotz aller Karnevals-Stimmung recht gefährlich wird.

Im haigefährlichen Mengbilla wirft das Abenteuer Mummenschanz und Maskenspiel die Helden in einen Konflikt zwischen einem Erzschurken und einem maskierten Rächer und erfordert von ihnen, dass sie sich von Verdächtigungen reinwaschen, den Schurken jagen und die Stadt vor großem Unheil bewahren müssen.

In Beifang sucht ein Walfänger Schutz in Riva, und sein Fang entzweit die Städter und gefährdet den Frieden mit den Thorwalern. Während die Gemüter sich erhitzen und alte Narben wieder aufbrechen, geschehen grausame Morde in den Gassen der Stadt.
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Diese Anthologie zu der Spielhilfe Patrizier und Diebesbanden beinhaltet folgende Abenteuer: Drachentöter (A181.1), Verscherzt (A181.2), Mummenschanz und Maskenspiel (A181.3), Beifang (181.4).
Auf der Webseite von Ulisses befinden sich einige kostenfreie Downloads zu dem Abenteuerband.

Meisterinformation
► Zu finden bei den einzelnen Abenteuern

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Stadtstreicher DSA Abenteuer A181: Jon Hodgson © Alle Rechte vorbehalten. Coverbild zu Stadtstreicher von JonHodgson ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Dieses Abenteuer ist in der Anthologie Stadtstreicher enthalten. Ein modular-generisch aufgebautes Abenteuer, dass in jeder beliebigen Stadt in […]

[…] Dieses Abenteuer ist in der Anthologie Stadtstreicher […]

[…] Dieses Abenteuer ist in der Anthologie Stadtstreicher […]

[…] Dieses Abenteuer ist in der Anthologie Stadtstreicher […]