Steinzeichen – DSA-Abenteuer A154

Steinzeichen

Steinzeichen DSA Abenteuer A154
© Jeffrey Koch
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 1030 BF
Typ:
Gruppenabenteuer
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Erfahren
Genre:
Suchqueste, Kulturerfahrung, Burgabenteuer, Stadtabenteuer, Detektivgeschichte
Regelsystem: DSA 4
Seitenzahl: 96 Seiten
Autor: Florian Don-Schauen, Ulrich Kneiphof, Daniel Simon Richter, Katja Reinwald, Frank Parting, Tobias Hamelmann, Jörg Middendorf, Jan Liedtke
Cover: Jeffrey Koch
Illustration: Zoltán Boros, Vincent Dutrait, Eva Dünzinger, Ina Kramer, Katja Reinwald, Daniel Schreiber, Florian Stitz, Christophe Wal
Region: Nebelmoor, Weiden, Donnerbach, Tobrien, Trollzacken
Erfahrung Meister: Erfahren bis Experte
Erfahrung Spieler: Erfahren
Anforderungen Helden: Keine Angaben
Erschienen: 04. Dezember 2007
Buchnummer: A154
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Steinzeichen“

Die Schildlande sind uraltes Kulturland: Viele unterschiedliche Wesen und Kulturen, die zum Teil heute längst vergessen sind, haben hier ihre Spuren hinterlassen. Doch manchmal stoßen wackere Helden zufällig auf uralte Hinterlassenschaften – und oft interessieren sich auch andere Seiten dafür, manchmal mit unabsehbaren Folgen.

Erbe des Aikar: Immer wieder kriechen Moorleichen aus dem verfluchten Nebelmoor hervor. Doch was bedeuten die merkwürdigen Tätowierungen, die eine dieser Leichen auf der Haut trägt? Wollte etwa jemand mit diesen Hautbildern spätere Generationen vor großem Unglück warnen?
Schatten der Ahnen: Warum wird Burg Rüstertrutz am Rand des Dominiums Donnerbach so oft und mit viel Entschlossenheit von Goblins angegriffen? Und warum will die Fürst-Erzgeweihte von Donnerbach keine Hilfe schicken?
Eiseskälte: Woran ist die Söldnerin auf dem Karrenpfad mitten im winterlichen Tobrien gestorben? Schon bald merken die Helden, dass sie einem uralten Geheimnis auf der Spur sind – einem Geheimnis, das einen dunklen Schatten über die Region legen könnte, wenn es den falschen Leuten in die Hände fällt.
Die Blutdurstigen: Auf einer uralten Steinplatte ist die Rede von einem Schatz mitten in den Trollzacken. Einen Schatz zu bergen wäre großartig – aber vorher muss man an den barbarischen Trollzackern mit ihren blutigen Ritualen vorbei, und schlimmstenfalls begegnet man sogar Trollen, die es nicht mögen, wenn ‚Wimmelkrieger‘ in ihr Gebiet eindringen.
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Diese Anthologie zur Spielhilfe „Schild des Reiches“ beinhaltet die Abenteuer Das Erbe des Aikar (A154.1), Schatten der Ahnen (A154.2), Eiseskälte (A154.3) und Die Blutdurstigen (A154.4).

Meisterinformation
► Zu finden bei den einzelnen Abenteuern

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Steinzeichen DSA Abenteuer A154: Jeffrey Koch © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Steinzeichen. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Steinzeichen. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Steinzeichen. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Steinzeichen. […]