Zur Werkzeugleiste springen

Túan der Wanderer – Roman R2

Túan der Wanderer

Túan der Wanderer DSA Roman R2
© Attila Boros / Alle Rechte vorbehalten
© Heyne / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Fehlt
Seitenzahl:
219 Seiten
Autor: Uschi Zietsch
Cover: Attila Boros
Illustration:
Region: Al’Anfa, Dschungel, Khom, Keft, Punin, Ambossberge, Fürstentum Kosch
Erschienen: 1995
Bei: Heyne
Buchnummer: R2
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Túan der Wanderer“

Aigolf Thuranson, der Seebär aus dem Bornland, haßt die Sklaverei mehr als alles andere auf der Welt. Und so ist es für ihn Ehrensache, den jungen Waldmenschen Túan aus seinen Ketten zu befreien und ihn in seine südliche Heimat zurückzubringen. Doch das Vorhaben ist schwieriger, als Aigolf erwartet hat: Túans Mutter wurde verschleppt und der Junge von seinem Stamm verstoßen. Auf der Reise durch Aventurien hat das ungleiche Paar gefährliche Abenteuer zu bestehen.
— Klappentext von Túan der Wanderer; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Bildquellen

  • Túan der Wanderer DSA Roman R2: Attila Boros © Alle Rechte vorbehalten. ©Heyne Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments