Bardensang und Gaukelspiel – DSA-Abenteuer A163

Bardensang und Gaukelspiel

Bardensang und Gaukelspiel DSA Abenteuer A163
© Arndt Drechsler
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: Zwischen 1020 und 1030 BF
Typ:
Gruppenabenteuer-Sammlung
Spielerzahl:
3 bis 5 Helden
Stufen: Einsteiger bis Erfahren
Genre:
Detektivgeschichte, Stadtabenteuer, Reiseabenteuer
Regelsystem: DSA 4
Seitenzahl: 94 Seiten
Autor: Michael Maßberg, Daniel Heßler, Franz Janson, Marc Jenneßen, Katja Reinwald, Nina Schellhas, Stefan Unteregger
Cover: Arndt Drechsler
Illustration: Zoltan Boros, Elke Broska, Caryad, Martin Kleingräber, Oliver Schlemmer, Florian Stitz, Sabine Weiss, Kathrin Wulfers
Region: Greifenfurt, Birnau, Al’Anfa, Yaquirbruch
Erfahrung Meister: Erfahren bis Experte
Erfahrung Spieler: Einsteiger bis Erfahren
Anforderungen Helden: Interaktion
Erschienen: 29. November 2008
Buchnummer: A163
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Bardensang und Gaukelspiel“

Mit Bardensang & Gaukelspiel halten Sie eine Abenteueranthologie in den Händen, die Sie auf die Straßen und in die Dörfer Aventuriens führt, an der Seite von Gauklern, Wahrsagern, Spaßmachern und anderen Angehörigen des Fahrenden Volkes. Gönnen Sie Ihren Helden eine Verschnaufpause und zeigen Sie ihnen, wie man in Aventurien die Seele baumeln lässt. Doch diese Helden wären nicht, was sie sind, würde sich in ihrer Nähe nicht ein Übel erheben, das ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Die Abenteuer dieser Anthologie spielen fernab höfischer Intrigen und großer Schicksalsschlachten, sondern zeichnen das lebendige Bild eines Aventuriens im Kleinen. Und sie rücken eine Gesellschaft in das Zentrum der Geschichte, die meist eher eine kleinere Rolle in Abenteuern spielt: die Barden und Gaukler, Schelme und Theaterleute. Sie richten sich an Helden, die ihre Laufbahn als große Abenteurer gerade erst beginnen, und an solche, die Zerstreuung von ihren bisherigen Taten suchen. Dabei können sie die Freundschaft der Fahrenden gewinnen, die ihre Namen weit in die bekannte Welt hinaustragen – Freunde, die ihnen fast überall in Aventurien wieder begegnen können.

Es ist unser Anliegen, diese Anthologie auch über die gespielten Abenteuer hinaus für Sie nützlich zu machen, so dass Sie diverse Spielhilfen finden, wie Sie das Fahrende Volk in Ihre eigenen Abenteuern einbinden können. Die vorgestellten Meisterpersonen, von denen Sie einige vielleicht bereits aus anderen Publikationen kennen, präsentieren sich als reichhaltiger Fundus, aus dem Sie für Ihre Geschichten schöpfen können.

Zudem eignet sich Bardensang & Gaukelspiel für neue Spieler, die im Kleinen an die phantastische Spielwelt Aventurien herangeführt werden.

Begleiten Sie uns nun auf die Reise in ein lebendiges Aventurien und lassen Sie sich dabei gut unterhalten!
— Klappentext des Abenteuers; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

Zusatzinformation:

Die Anthologie beinhaltet folgende Abenteuer: Zwischen den Zeilen (A163.1), Schattenspiel (163.2), Das Lächeln des Raben (A163.3), Sänger, Ruhm und Papprapiere (A163.4), Betancurs Gruselschau (A163.5)

Meisterinformation
► Zu finden bei den einzelnen Abenteuern

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren: Abenteuer selber bewerten!

Bildquellen

  • Bardensang und Gaukelspiel DSA Abenteuer A163: Arndt Drechsler © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Bardensang und Gaukelspiel. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Bardensang und Gaukelspiel. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Bardensang und Gaukelspiel. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Bardensang und Gaukelspiel. […]

[…] Zusatzinformation: Dieses Abenteuer ist Teil der Anthologie Bardensang und Gaukelspiel. […]