Zur Werkzeugleiste springen

Die Flusslande – DSA 5 – Regionalbeschreibung

Die Flusslande

Die Flusslande DSA 5 Regionalbeschreibung
© Tia Rambaran
© Alle Rechte vorbehalten
© Ulisses / Alle Rechte vorbehalten
Aventurische Zeit: 1041 BF
Typ:
Regionalbeschreibung
Region: Nordmarken, Kosch
Regelsystem: DSA 5
Seitenzahl: 192 Seiten
Redaktion: Jeanette Marsteller, Bernd Ochs, Daniel Simon Richter, David Schmidt, Alex Spohr, Nina Wendelken, Zoe Adamietz, Nikolai Hoch, Johannes Kaub
Cover: Tia Rambaran
Illustration: Isabeau Backhaus, Lukas Banas, Verena Biskup, Steffen Brand, Sandra Braun, Tim Brothage, Florian Häckh, Regina Kallasch, Christina Kraus, Elif Siebenpfeiffer, Lorena Lammer, Annika Maar, Ben Maier, Hannah Möllmann, Nathaniel Park, Diana Rahfoth, Tia Rambaran, Janina Robben, Matthias Rothenaicher, Axel Sauerwald, Nadine Schäkel, Fabian Schempp, Wiebke Scholz, Holger Schulz, Florian Stitz, Stefan Wacker, Sebastian Watzlawek, Annalena Weber, Rabea Wieneke, Michael Witmann, Karin Wittig
Erschienen: 13. Dezember 2018
Buchnummer: Keine Angabe
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Die Flusslande“

Die sanften und fruchtbaren Auen des Großen Flusses und die eifersüchtig gehüteten Gebirgszüge der Zwerge bilden gemeinsam die Flusslande, einen Hort der Tradition, in dem Gemütlichkeit, Recht und Ordnung hochgehalten werden.

Mit dieser Regionalspielhilfe erhältst du ergänzendes Hintergrundmaterial zu den dicht besiedelten Tieflagen und der entlegenen Wildnis des Herzogtums Nordmarken sowie zu den grünen Hügellandschaften rund um den Angbarer See und den unwegbaren Berghängen im Fürstentum Kosch. Geprägt wird die Region vor allem durch den Großen Fluss, der sich seinen Weg zwischen Kosch- und Ambossbergen, Eisenwald und Ingrakuppen sucht und dabei nicht nur Flusspiraten ein Zuhause bietet. Doch auch unter den Gebirgen, die seit jeher als Stammland der Erz- und Ambosszwerge bekannt sind, verbergen sich zahlreiche längst vergessene Geheimnisse. Elf zur Region passende Professionen werden vorgestellt, darunter die Ferdoker Lanzerin, der verschrobene Nordgratenfelser Haindruide, die tüchtige Ingerimmgeweihte und der Koscher Almgreve, der allgemein als Autorität angesehen wird, wenn es darum geht, Grenzstreitigkeiten in seinem Fürstentum zu schlichten. Weiterhin sind enthalten:
– eine frei zu verortende vom Großen Fluss umspülte Zollfeste
– mehr zu den Völkern von Amboss-, Erz- und Hügelzwergen, ihrer Geschichte und ihrer Lebensweise
– neue Waffen und Rüstungen, darunter der Elenviner Reiterhammer, die Angbarer Sappeursaxt und der besonders von Drachenjägern geschätzte Xorloscher Wurmspieß
– Fokusregeln zu Wesenszügen, die deinen Helden regionaltypisches Flair verleihen
– neue Professionen, Sonderfertigkeiten, Zauber und Liturgien sowie die praktischen Wunderwerke findiger Mechaniki
– ein Kapitel mit Mysterien und Abenteueraufhängern speziell für den Spielleiter
– eine beiliegende Karte der Region (A3) sowie im Buch Stadtpläne von Albenhus, Angbar, Elenvina, Gratenfels, Ferdok und Xorlosch

— Klappentext des Buches; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer.

 

Weiterer Inhalt:
Keine Angabe.

Zusatzinformation:

Es existieren weitere Ausgaben (Limitierte und Taschenbuch).

Bewertung der Redaktion

Bildquellen

  • Die Flusslande DSA 5 Regionalbeschreibung: Tia Rambaran © Alle Rechte vorbehalten. ©Ulisses Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Zusatzinformationen: Dies ist das Heldenbrevier zum Regionalband Die Flusslande. […]