Fuchsfährten – DSA-Roman R72

Fuchsfährten

Fuchsfährten DSA Roman R72
Thomas von Kummant © Heyne / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Keine Angabe
Seitenzahl:
348 Seiten
Autor: Thomas Plischke
Cover: Thomas von Kummant
Illustration: Keine Angabe
Region: Gareth, Rommilys, Angbar
Erschienen: August 2003
Bei: Heyne
Buchnummer: R72
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Fuchsfährten“

Als den angesehenen Händler Berengar der Tod ereilt, erbt sein Neffe Severin, ein Trunkenbold und Falschspieler, ein stattliches Vermögen. Doch bald häufen sich die Anzeichen, dass der Kaufmann einem Giftanschlag zum Opfer fiel. Die Spur führt zu einem geheimnisvollen Talisman. Um den Mord an seinem Onkel zu sühnen und sich selbst von jeglichem Verdacht zu befreien, begibt Severin sich auf die Suche nach dem Amulett. Doch ein fuchsköpfiges Ungetüm heftet sich an seine Fersen und bringt Tod und Verderben über alle, die mit dem Talisman in Berührung kommen …
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Keine Angaben.

Bewertung der Redaktion

Bildquellen

  • Fuchsfährten DSA Roman R72: Thomas von Kummant © Alle Rechte vorbehalten. ©Heyne Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments