Zur Werkzeugleiste springen

Aventurien Kalender

Der aventurische Kalender in Das Schwarze Auge

Natürlich hat so eine bunte Spielwelt, wie sie DSA nunmal ist, auch eine eigene Zeitrechnung. Parallel zu irdischen Ähnlichkeiten, lässt es sich auch beim DSA Kalender nicht von der Hand weisen, dass hier abgeguckt wurde. Kleine Feinheiten in den Unterschieden existieren dennoch, weshalb diese Übersicht hilfreich beim DSA spielen sein kann.

Tag

Der Tag in DSA wird auch Praioslauf genannt. Dies ist der Zeitraum, indem die Praiosscheibe (= die Sonne) benötigt, um einmal wieder am höchsten Stand zu stehne. Dadurch bekommt der Tag 24 Stunden, wovon jede Stunde nach einem der Zwölfgötter benannt sind.

TagesstundeName der StundeIrdischWeitere Bezeichnungen
1.Praiosstunde0:00 – 0:59Geisterstunde
2.Rondrastunde1:00 – 1:59
3.Efferdsstunde2:00 – 2:59
4.Traviastunde3:00 – 3:59
5.Boronsstunde4:00 – 4:59
6.Hesindestunde5:00 – 5:59
7.Firunsstunde6:00 – 6:59
8.Tsastunde7:00 – 7:59
9.Phexensstunde8:00 – 8:59
10.Perainestunde9:00 – 9:59
11.Ingerimmsstunde10:00 – 10:59
12.Rahjasstunde11:00 – 11:59
13.Praiosstunde12:00 – 12:59
14.Rondrastunde13:00 – 13:59
15.Efferdsstunde14:00 – 14:59
16.Traviastunde15:00 – 15:59
17.Boronsstunde16:00 – 16:59
18.Hesindestunde17:00 – 17:59
19.Firunsstunde18:00 – 18:59
20.Tsastunde19:00 – 19:59
21.Phexensstunde20:00 – 20:59
22.Perainestunde21:00 – 21:59
23.Ingerimmsstunde22:00 – 22:59
24.Rahjasstunde23:00 – 23:59

 

Woche

Die Woche in Das Schwarze Auge hat ebenfalls wie bei der irdischen Woche sieben Tage. Jedoch wird, anders als bei uns, etwas anders gezählt. Der Ruhetag, auch Praiostag genannt, liegt hier zum Beispiel mitten in der Woche und nicht am Wochenende. Die Tage sind fortlaufend und werden unabhängig von Monaten oder Jahren verwendet.

WochentagTagesnameAbkürzungAbweichungenIrdischBesonderheiten
1.WindstagWiin Thorwal Trondesdag (vor 1027 BF Orozarsdag)Donnerstag
2.Erd(s)tagErin Thorwal IfirnsdagFreitagalle vier Wochen  exstiert Vollmond oder Neumond
3.MarkttagMaim Horasreich/Lieblichen Feld Horastag*
in Thorwal Firunsdag
Samstag
4.PraiostagPr/Bt/Stin Neetha & Weiden & bei den Amazonen Rondratag
in Thorwal Swafnirsdag
im tiefen Süden (Al’Anfa, Káhet Ni Kemi, Mengbilla) Borontag
Sonntagallgemeiner Ruhetag
5.RohalstagRoim Bornland Schneetag
in Thorwal Traviasdag
Montag
6.FeuertagFein Thorwal JurgasdagDienstag
7.WassertagWaim Bornland Zinstag
in Thorwal Hjaldisdag
Mittwoch

Monat

Ähnlich zum irdischen Jahr, existieren in DSA 12 Monate, genannt Monde. Jeder Mond besitzt 30 Tage, wobei der Mond einem der Zwölfgötter zugeordnet ist. Am Ende des Jahres kommt jedoch eine Ausnahme hinzu: Die fünf Namenlose Tage. Diese gelten als heilig und sollen verflucht sein, weswegen man in dieser Zeit niemals das Haus verlassen sollte.

Übliche
Abkürzung
Monatsnamen derIrdische Entsprechung (nach Jahreszeit)
ZwölfgöttergläubigenZwergeThorwalerSchwarzen LandeDunklen Zeiten
PRAPraiosSommermondMidsonnmondBlakharazBrajanosJuli
RONRondraHitzemondKornmondBelhalharBrajanosAugust
EFFEfferdRegenmondHeimamondCharyptorothEffardSeptember
TRATraviaWeinmondSchlachtmondLolgramothEffardOktober
BORBoronNebelmondSturmmondThargunitothTravinaNovember
HESHesindeDunkelmondFrostmondAmazerothTravinaDezember
FIRFirunFrostmondGrimfrostmondBelshirashBoronJanuar
TSATsaNeugeburtGoimondAsfalothBoronFebruar
PHEPhexMarktmondFriskenmondTasfarelelParanjaMärz
PERPeraineSaatmondEimondBelzhorashParanjaApril
INGIngerimmFeuermondFaramondAgrimothRaiaMai
RAHRahjaBrautmondVinmondBelkelelRaiaJuni
NLNamenlose TageDrachentageHranngartageNamenlose TageGründertage der Ersten RepublikHeriu-renpet des ägyptischen Kalenders als fünf von den Chatiu-Dämonen beherrschte Übergangstage

Bildquellen

  • DSA Kalender Zeitrechnung: pixabay.com / LoganArt
Teilen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments