Kinder der Nacht – DSA-Roman R29

Kinder der Nacht

Kinder der Nacht DSA Roman R29
Dieter Rottermund © Heyne / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Um 30. Firun und 29. Tsa 1019 BF
Seitenzahl:
256 Seiten
Autor: Lena Falkenhagen
Cover: Dieter Rottermund
Illustration: Ralf Hlawatsch
Region: Havena
Erschienen: Oktober 1997
Bei: Heyne
Buchnummer: R29
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Kinder der Nacht“

Ich riß an den Ketten, die meine Gliedmaßen und den Kopf fesselten, und mußte mitansehen, wie er das Mädchen nieder auf die Liege drückte. Ich sah die Gier in seinen Augen, das blitzen der scharfen Zähne. Er würde sie töten – das wußte ich –, und ich war dazu verdammt, alles miterleben zu müssen. Er und ich, wir kannten die gleiche Gier, er aber wußte nichts von Borons süßer Gnade.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Dieser Roman stellt den zweiten Band der Serie „Rabenchronik“ dar.

Bewertung der Redaktion

  • Bewertung
4.5

Fazit

Mit „Kinder der Nacht“ schafft Lena Falkenhagen einen würdigen Nachfolger von „Die Boronsinsel“ und komplettiert somit die Rabenchronik. Der Protagonist Fion kämpft sich als Kind der Nacht gegen seinen Gegner, einem Kind der Finsternis, und gegen seine eigene Gier nach Blut. Die Autorin bringt die Charakter erneut in einer atemberaubenden Beschreibung dem Leser sehr nahe und teilt mit dem Leser deren Gedankengänge, so abwägig sie zunächst auch sein mögen. Der Wandel, den verschiedene Charaktere während des zweiten Romans durchlaufen sorgt für eine gute Spannung, sodass man regelrecht beim Lesen mitfiebert. Ein würdiges Ende der Rabenchronik und absolut lesenswert.

Bildquellen

  • Kinder der Nacht DSA Roman R29: Dieter Rottermund © Alle Rechte vorbehalten. ©Heyne Alle Rechte vorbehalten.
Teilen
0 0 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Dieser Roman spielt auf die bisher von Lena Falkenhagen erschienen Romane Kinder der Nacht und Die Boroninsel an. Vorkommene Charaktere sind das Könighaus Bennain, die Elfe Thalionmel und […]