Zur Werkzeugleiste springen

Das letzte Lied – DSA-Roman R32

Das letzte Lied

Das letzte Lied DSA Roman R32
Manfred Halder © Heyne / Alle Rechte vorbehalten
Zeitangabe Aventurien: Praios 1015 BF
Seitenzahl:
294 Seiten
Autor: Gun-Britt Tödter
Cover: Manfred Halder
Illustration: Ralf Hlawatsch
Region: Svelltland, Tiefhusen, Tjolmar, Hilvalla, Hilgerds Heim, Norhus
Erschienen: Mai 1998
Bei: Heyne
Buchnummer: R32
Erhältlich bei: Ulisses

Inhalt „Das letzte Lied“

Tjalf Sturmlied ist ein Skalde, ein Sänger vom Volk der Thorwaler. Nachdem er die Kriegerin Jara vor dem Tod gerettet hat, verliebt er sich in die junge Frau. doch er fürchtet die unbezähmbare Kampfeswut, die in seinem Innern schlummert, die nicht unterscheidet zwischen Freund und Feind – und auch die Geliebte nicht verschont.
— Klappentext des Werkes; zur Weiterverwendung siehe Ulisses-Disclaimer

Zusatzinformationen:
Einige Charaktere kommen tauchen auch in dem Abenteuer Das Levthansband auf.

Für Spieler der Phileasson-Kampagne ist es ratsam, dieses Buch nicht zu lesen, da es viele Informationen über die Abenteuer der Phileasson-Kampagne bereithält.

Bewertung der Redaktion

Fazit

Noch nicht von der Redaktion getestet.

Unten in den Kommentaren kannst du das Werk selber bewerten!

Bildquellen

  • Das letzte Lied DSA Roman R32: Manfred Halder © Alle Rechte vorbehalten. ©Heyne Alle Rechte vorbehalten.
Teilen

Schreibe einen Kommentar